Liebe Besucherin, liebe Besucher

ich begrüße Sie herzlich auf der Homepage des Diesterweg-Gymnasiums und freue mich, dass Sie sich für unsere Schule interessieren.
Das neue Schuljahr hat begonnen und wir sind froh darüber, dass für alle Schüler*innen wieder Präsenzunterricht stattfindet – fast so wie die Jahre zuvor.

Covid-19

Aber allein der Blick auf unser neues Kollegiumsfoto zeigt Ihnen, was ich mit meiner Einschränkung meine, Schule muss sich so wie unser gesamtes gesellschaftliches Leben an die veränderten Bedingungen anpassen. Wir wollen den Spagat zwischen dem Recht auf Bildung und dem notwendigen Infektionsschutz, der den Schulen abverlangt wird, gut meistern. Mit unserem Hygieneplan werden wir einen Schulbetrieb gewährleisten, der zum einen den lang vermissten „Unterricht vor Ort“ aber auch den höchstmöglichen Schutz vor Ansteckung aller Beteiligten gewährleistet. Dies wird uns gelingen, wenn wir alle weiterhin so konsequent auf die Einhaltung der Regeln achten.
Um unseren Schüler*innen bei der Aufarbeitung der in den letzten Monaten entstandenen Wissenslücken zu helfen, werden wir für unsere Lernenden der Mittelstufe einen Fördernachmittag im wöchentlichen Wechsel zum Besuch der verbindlichen Arbeitsgemeinschaft organisieren.

Schul-Cloud

In den Wochen der Schulschließung und während der langsamen Öffnung für alle Schüler*innen im vergangenen Schuljahr ist uns die Bedeutung und Notwendigkeit einer schuleigenen Cloud mehr als deutlich geworden. Mit dem neuen Schuljahr werden wir mit Hilfe des Projektes des Hasso-Plattner-Institut einen weiteren wichtigen Bereich der Digitalisierung unseres Gymnasiums erschließen: Eine Schul-Cloud, die neben einem hohen Datenschutz auch die Bedürfnisse eines fundierten, digital begleiteten Unterrichts berücksichtigt.
Die ersten Schritte sind getan, wir haben unsere digitale Lernumgebung inklusive einer einheitlichen E-Mail-Adresse für alle Schüler*innen und Kolleg*innen eingerichtet, sodass wir nun gemeinsam lernend in Richtung digitalisierte Bildung gehen.

Französisch und Latein ab Klasse 5

Ein seit Jahren gehegter Wunsch unseres Gymnasiums wird ab dem nächsten Schuljahr (2021/22) Realität: Wir werden Schüler*innen ab der Klasse 5 in einer berlinweit singulären Sprachenfolge FRANZÖSISCH – LATEIN – ENGLISCH unterrichten.
Die Senatsverwaltung hat dem Schulversuch „Altsprachlicher Zug mit erster Fremdsprache Französisch“ zugestimmt und von Seiten der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität gibt es die Zusage einer wissenschaftlichen Begleitung.
Die Vorbereitung dieses grundständigen, altsprachlichen Zugs wird unsere zentrale Schulentwicklungsaufgabe in diesem Schuljahr sein. Wir werden Sie natürlich hier auf unserer Homepage über die aktuellsten Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Liebe Besucherin, lieber Besucher, ich wünschen Ihnen nun viel Vergnügen mit unserer Homepage, lernen Sie uns und unseren vielfältigen Schulalltag kennen.

Im Namen meines Kollegiums wünsche ich allen Schüler*innen, allen Eltern, allen Mitarbeiter*innen viel Erfolg und Freude im Schuljahr 2020/21.

24.August 2020, Volker Lehmann, Schulleiter am Diesterweg-Gymnasium